Die lichtmikroskopischen Verfahren

7. Im Grenzbereich: Makrofotografie ab 1:2

Die Makrofotografie und die Mikrofotografie gehen ineinander über. Mit entsprechend berechneten Optiken dringt der Fotograf mit seiner Kamera in die Domäne der Mikrofotografie vor und umgekehrt arbeitet der Mikrofotograf mit entsprechenden Spezialobjektiven (SPlan 1/0.04 z.B.) in der eigentlichen Makrodomäne. Im Makrobereich erreichen wir an das Tor, das aufgestoßen uns die Welt des Mikrokosmos erschließt.

<<< Zurück <<<

© by madde.design 2004